Sonntag, 24. April 2016

thailand I

hallo ihr lieben :) zurück aus thailand sind wir zwar schon seit zwei wochen (und ein bisschen) doch haben wir uns gewünscht die arbeit hier zuhause noch ein klein wenig länger ruhen zu lassen, um unseren entspannungsmodus so lang wie möglich auszukosten und uns so vielleicht sogar ein stück davon langfristig für unseren alltag zu erhalten. denn gerade weil mir die selbstständigkeit und meine arbeit mit den shops so unheimlich viel spaß macht, arbeite ich eigentlich 24/7 - was ich erst so richtig in den 5 wochen realisiert habe, die wir völlig fernab und ganz weit weg von zuhause verbracht haben. so eine neue perspektive tut unheimlich gut und voll guter energie & vielen tollen ideen im frühling heim zu kommen, wenn die bäume blühen und das grün wiederkommt ist wunderbar - wenn der april nicht gerade mit schneeregen rumalbert!
es mag kitschig und klischeehaft klingen, aber thailand war mehr als gut zu uns; die menschen, die natur, die farben, das essen...wo soll man da anfangen und aufhören zu schwärmen? thailand ist, davon bin ich wirklich fest überzeugt, das paradies. 

bei diesem reisebericht werde ich zum ersten mal schlicht und einfach die fotos sprechen lassen, alles andere wie routen oder unterkünfte muss glaube ich jeder ganz für sich selbst entdecken - wo kann sonst jeder genau das finden was er sucht, wenn nicht im paradies?

hier der erste teil unserer fotolovestory
(die fotos sind weder nach datum noch nach ort sortiert)

viel spaß, eure sophia <3














































 © all rights reserved